Leitgedanke

Leitgedanke

Heimleitung

Heimleitung

Angebote

Angebote

Kontakt

Kontakt

 
 

Heimreglement

1. Zweck des Altersheims Unterfeld

Das Altersheim Unterfeld bietet Pensionärinnen und Pensionären aus den sechs Stiftergemeinden Root, Gisikon, Dierikon, Inwil, Honau und Dietwil Unterkunft, Verpflegung, Pflege und Betreuung.

Eine offene Betriebsführung soll das Heim zu einer Stätte der Begegnung machen und den Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern den Kontakt nach aussen erleichtern.

Das Altersheim Unterfeld wird politisch und konfessionell neutral geführt. Durch persönliche Achtung jedes Einzelnen wird ein angenehmes Zusammenleben ermöglicht.


2. Heimleitung, Verwaltung und Aufsicht

Die Leitung und Verwaltung des Heimes obliegt der Heimleitung. Diese ist ihrerseits dem Stiftungsrat unterstellt.


3. Anmeldung

Anmeldeformulare können im Altes- und Pflegeheim Unterfeld bezogen werden. Je nach Bedürfnis und Wunsch können sich Personen bei der Anmeldung auf die allgemeine Warteliste oder auf die Sofortwarteliste setzen lassen.

Personen auf der allgemeinen Warteliste melden sich zu gegebener Zeit selber bei der Heimleitung, ums sich auf die Sofortwarteliste setzen zu lassen.

Personen auf der Sofortwarteliste werden gemäss Eingang der Anmeldungen bei frei werden eines Heimplatzes von der Heimleitung kontaktiert.

Besteht der Wunsch nach Aufnahme ins Alters- und Pflegeheim Unterfeld nicht mehr, werden angemeldete Personen oder ihre Angehörigen gebeten, die Heimleitung zu informieren.
1 / 4 | >>